An alles gedacht?

Nicht jeder Kurs ist gleich. Da Sie bestimmte Ziele und Wünsche mit einer Weiterbildung verbinden, sollten Sie ein Angebot wählen, das diesen Vorstellungen entspricht.
 
Informieren Sie sich, bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden, über:

  • Rahmenbedingungen
  • die Qualität des Angebots
  • Rechte und Pflichten
Falls Sie unsicher sind, unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung.
 
Eine erste Orientierung bietet Ihnen unsere Checkliste Kursqualität:
 
Qualität o.k.?
  • Stimmen Ihre persönlichen Voraussetzungen für die Teilnahme, zum Beispiel Schulabschluss, Berufs- und Praxiserfahrungen?
  • Welchen Nutzen ziehen Sie für Ihre persönliche und berufliche Zukunft aus dem Kurs?
  • Gibt es schriftliche Infos über die Weiterbildung Ihrer Wahl? Sind sie aussagekräftig?
  • Wie wird gelernt – in Gruppen-, Einzel-, Fernunterricht oder selbstorganisiert? Was bevorzugen Sie? Bei Gruppenunterricht: Wie viele Teilnehmer sind im Kurs?
  • Ist ein Praktikum vorgesehen?
  • Gibt es während des Kurses feste Ansprechpartner und Sprechzeiten? Sind Prüfungen wiederholbar?
  • Erhalten Sie am Ende ein Zeugnis oder Zertifikat?
Rechte und Pflichten o.k.?
  • Sind die Anmeldebedingungen klar und verständlich?
  • Gibt es genaue Angaben zur Dauer des Kurses, zu seinen Inhalten und Zielen?
  • Werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen und weitere Teilnahmebedingungen vorgelegt?
  • Sind die Kosten ausgewiesen, ist die Zahlungsweise geregelt? Werden eventuelle Nebenkosten genannt?
  • Gibt es – bei längeren Kursen – die Möglichkeit einer Ratenzahlung?
  • Wie sind Rücktritt und Kündigung geregelt? Besteht bis mindestens sechs Wochen vor Kursbeginn eine kostenfreie oder kostengünstige Rücktrittsmöglichkeit? Können längere Kurse spätestens nach einem halben Jahr gekündigt werden?
Rahmenbedingungen o.k.?
  • Was wird gelernt? Aktualität und Praxisbezug sind so wichtig wie qualifiziertes Lehrpersonal!
  • Können Sie die Unterrichtsräume vor Vertragsabschluss besichtigen? Entspricht die Ausstattung Ihren Erwartungen?
  • Dürfen Sie an einer kostenlosen Probestunde teilnehmen?
  • Erfahren Sie etwas über den Erfolg des Kurses, die Zufriedenheit ehemaliger Teilnehmer und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt?
  • Haben Sie die Möglichkeit – bei längeren Kursen –, die Lehr- oder Ausbildungspläne einzusehen?
  • Welche Fördermöglichkeiten (zum Beispiel durch Teamarbeit Hamburg, die Agentur für Arbeit, BAföG oder den Arbeitgeber) können Sie in Anspruch nehmen?
Weitere Informationen:
Checkliste Kursqualität von DIE (PDF)
Hamburger Weiterbildungstelefon
Montag - Donnerstag 10-18 Uhr
Freitag 9-17 Uhr
040-28 08 46-66
E-Mail schicken
Finden Sie Weiterbildungsangebote in und um Hamburg
WISY-Kursportal

Warum Weiterbildung? Schauen Sie mal…

Youtube Film
StartseiteÜber unsWer wir sindMitarbeiterInnenWeiterbildungsberatungFür wen?BeratungsstellenOnlineberatungTelefonberatungGruppenberatungMessenWISY-KursportaleHamburg AktivInformationenFördermöglichkeiten Checkliste KursqualitätBildungslexikonBildungsprämieBildungsurlaubPartner